Der Frisör 
/

für Sie und Ihn und ihre Kids

 

11.10.2021

Liebe Kunden, 

bezüglich der derzeitigen gesetzlichen Wahlmöglichkeiten (zwischen 2G und 3G Plus) bleiben wir zu Ihrer und unserer Sicherheit vorerst bei den 3G Regelung.


23.08.2021

Liebe Kunden, 

nachfolgend ein ein Überblick der gesetzlichen Vorgaben die ab Heute gelten:











Auszug vom Landesinnungverband des bayerischen Friseurhandwerks v. 22.08.2021




Sehr geehrte Damen und Herren,

am Montag, 23. August 2021 tritt die Verordnung zur Änderung der Dreizehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 20. August 2021 in Kraft. Für Friseursalons bringt dies folgende Neuerung mit sich:

Übersteigt in einem Landkreis/einer kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz 35, müssen Kunden für Dienstleistungen in geschlossenen Räumen einen Testnachweis nach § 4 der Verordnung vorlegen. Dies ist die sog. 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

Kein Testnachweis ist erforderlich für

  • geimpfte Personen ohne Symptome
  • genesene Personen ohne Symptome
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag
  • Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden (Anmerkung: Das gilt also erst nach den Ferien!)


Der Testnachweis kann erbracht werden durch ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis eines

  • PCR-Tests, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
  • POC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,
  • zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests (Selbsttest), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.

Es ist also weiterhin möglich, dass sich Kunden vor dem Salon (unter Aufsicht) selbst testen. Der Test kann vom Kunden mitgebracht oder vom Friseur gestellt/verkauft werden.

Der jeweilige Nachweis muss vom Kunden vor Erbringen der Dienstleistung und im Fall einer Kontrolle vorgezeigt werden. Für die Salons besteht keine Dokumentationspflicht!

An den anderen Regelungen für das Erbringen und die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen, zu denen die Friseurdienstleistungen zählen, hat sich nichts geändert. Es gilt also weiterhin:

  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Kunden
  • 10 qm Mindestfläche pro Kunde
  • FFP2-Maskenpflicht für Kunden
  • Erheben von Kontaktdaten der Kunden mit Vor- und Zunamen, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und Zeitraum (Datum, Uhrzeit) des Aufenthaltes




 


München Testzentrum 


Auf das wir die Corona-Krise gemeinsam meistern werden!!

Wir freuen uns auf Sie!! 

Herzlichst 

Ihre Brigitte Kübelsbeck mit Team







 



11.02.2021

Liebe Kunden, 

wir freuen uns sehr das wir ab 1.3.2021 wieder öffnen dürfen.


An dieser Stelle nochmal vielen Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung mit den Herzensgutscheinen und Gutscheinen die Sie über den Reiter gekauft haben.

Gerne können Sie uns auch eine eMail schreiben wenn Sie einen Termin möchten, wir melden uns sobald als möglich.

Wir freuen uns auf Sie!!

Herzliche Grüße

Ihre Brigitte Kübelsbeck mit Team





24.12.2020


Sobald wir wissen wann wir wieder öffnen dürfen, kontaktieren wir gerne unsere Kunden die im Lockdown einen Termin hatten um einen neuen Termin zu vereinbaren. 


Wir freuen uns auf SIE !!

 Bleiben Sie gesund & Zuversichtlich !!


Nun wünschen wir Ihnen ein besinnliche,  frohes Weihnachtsfest 

dazu ein gesundes und besseres neues Jahr 2021!!

Herzliche Grüße

Ihre Brigitte Kübelsbeck mit Team





13.12.2020

 Liebe Kunden, 

mit dem heutigen Beschluss der Bundesregierung müssen wir unseren Salon ab Mittwoch den 16.12.2020 zum Schutz unserer Kunden und uns voraussichtlich bis 10.01.2021 schließen .

Sobald sich die Lage wieder normalisiert hat, freuen wir uns Sie wieder mit großer Freude begrüssen und bedienen zu dürfen !!

Wir bedanken uns für Ihre Treue und ihr Verständnis.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!!

Ihre Brigitte Kübelsbeck mit Team



18.11.2020


Liebe Kunden, 

wir freuen uns auf Sie!! Wir sind darauf bedacht auf Ihre und unsere Gesundheit zu achten.Um während der Behandlung die Hygiene-Standards zu gewährleisten, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass es zu längeren Wartezeiten für einen neuen Termin kommen kann.

Seien Sie versichert, wir werden alles dafür tun Ihnen den ersten freien Termin anzubieten der möglich ist. Und wenn sich Terminlich etwas ändert, bieten wir Ihnen gerne an Sie zu kontaktieren um  Ihnen den Frei gewordenen Termin anzubieten.

Herzlichst Ihre Brigitte Kübelsbeck mit Team

28.09.2020







1.08.2020

Ab sofort NEU Geschenkgutscheine zur persönlichen  Konfiguration zum bestellen auf der Seite Gutscheine erhältlich.




 Auszug  Berufsgenossenschaft: 



www.bgw-online.de 

Bestell-Nr.: BGW 22-00-090· Stand: 04/2020 · LT/GDA 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Verhaltensregeln für den Friseurbesuch in Corona-Zeiten 

Liebe Kundinnen und Kunden, 

wir freuen uns, Sie wieder in unserem Salon zu begrüßen! 

Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, gibt es einige verbindliche Regeln, die wir alle einhalten müssen. 

Ziel ist es, Infektionsketten zu unterbrechen, um Ihre und die Gesundheit unserer Beschäftigten zu sichern. 

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege hat für Sie die wichtigsten Regeln zusammengestellt: 

Vor dem Friseurbesuch 

Vereinbaren Sie telefonisch oder online einen Termin

Bitte teilen Sie uns Ihre Kontakt-daten mit, um Sie und andere gegebenenfalls über eine Infektions-kette zu informieren. Ohne die Angabe Ihrer Kontaktdaten können wir Sie leider nicht bedienen. 

Haben Sie Krankheitssymptome wie Fieber, Husten oder Atemnot? Leiden Sie unter Geschmacks- und Geruchsstörungen? Dann bitten wir Sie, den Salon nicht zu betreten. 

Kommen Sie möglichst allein zu dem vereinbarten Termin – es sollten sich so wenig Personen wie möglich im Salon aufhalten. 

Im Salon

Kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin – wir können Ihnen derzeit nur im Ausnahmefall einen Wartebereich, Getränke und Zeitschriften anbieten. Wenn nötig, warten Sie vor dem Salon. 

Wir bitten Sie, gleich nach Betreten des Salons Ihre Hände zu desinfizieren oder zu waschen. 

Halten Sie die Husten-Nies-Etikette ein. Niesen und husten Sie in Ihre Armbeuge oder in ein Einmaltaschentuch. 

Kinder dürfen nur mit in den Salon, wenn ihnen die Haare geschnitten werden sollen. 

Um das Infektionsrisiko zu verringern, müssen wir Ihnen vor jeder Haarbehandlung die Haare waschen. 

Halten Sie zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein. Sie müssen  eine FFP2 Maske  tragen. 

Selbstverständlich trägt Ihr Friseur oder Ihre Friseurin auch eine Mund-Nasen- Bedeckung. Als weitere Schutzmaßnahme verwenden wir Umhänge, die nur einmal benutzt werden, um einen eventuellen Körperkontakt zu vermeiden. 

Kosmetische Behandlungen wie Make-up, Augenbrauen- und Wimpernfärben, Rasieren und Bartpflege sind zurzeit wegen der Nähe zu Ihrem Gesicht nicht erlaubt. 

Um Kontakte mit Geräten so gering wie möglich zu halten, dürfen Sie sich die Haare zurzeit leider nicht selbst föhnen. 

FÜR EIN GESUNDES BERUFSLEBEN